Thiem geschlagen: Medvedev holt sich den „WM-Titel“

Hinterlasse einen Kommentar- 23. November 2020

Er wollte nach dem Gewinn seines ersten Grand-Slam-Titel bei den US Open die großartige Saison mit einem Sieg bei den ATP Finals in London krönen. Doch Dominic Thiem musste sich – wie schon im Vorjahr gegen Stefanos Tsitsipas – im Endspiel geschlagen geben. Russe zündete im Tiebreak den TurboDabei sah im Match gegen den Russen Daniil Medvedev lange alles nach

Thiem nach Krimi-Sieg über Djokovic im Masters-Finale

Hinterlasse einen Kommentar- 21. November 2020

Es war nichts für schwache Nerven. Dominic Thiem vergeigte im Halbfinale der ATP-Finals in London fünf Matchbälle – unter anderem auch mit einem Doppelfehler – und gewann dann doch noch nach zwei Stunden und 54 Minuten einen echten Thriller gegen Novak Djokovic mit 7:5, 6:7 (10) und 7:6 (5) Satz zwei noch aus der Hand gegebenÖsterreichs Nummer eins und der

Nadal kämpft sich mit starker Leistung ins Halbfinale

Hinterlasse einen Kommentar- 20. November 2020

Die Chance auf seinen ersten Titel bei den ATP Finals lebt! Rafael Nadal gewann das direkte Duell um den Platz im Halbfinale gegen Stefanos Tsitsipas mit 6:4, 4:6, 6:2 und steht beim Saisonfinale der besten acht Spieler seit fünf Jahren wieder einmal in der Runde der letzten Vier. Tolle Punkte und kaum EigenfehlerWie auch schon gegen Andrey Rublev und trotz

Thiem dank Krimi-Sieg über Nadal im Masters-Halbfinale

Hinterlasse einen Kommentar- 18. November 2020

„Das war vielleicht das beste Drei-Satz-Match, das ich je gespielt habe!“ Ein großartig aufspielender Dominic Thiem setzte sich bei den ATP Finals in London im zweiten Gruppenspiel in einem wahren Tiebreak-Thriller gegen Rafael Nadal durch. Zwei Stunden und 26 Minuten boten der amtierende US Open-Champion und der French Open-Sieger Tennis wie von einem anderen Stern. Die hochklassige Partie hatte teilweise

Thiem revanchiert sich in London für Finalniederlage 2019

Hinterlasse einen Kommentar- 16. November 2020

Im Finale der ATP-Finals in London 2019 musste sich Dominic Thiem dem Griechen Stefanos Tsitsipas noch hauchdünn mit 7:6 (6), 2:6 und 6:7 (4) geschlagen geben. Im ersten Duell der beiden seit diesem Match gelang dem Österreicher die Revanche. Ähnliches Match wie im VorjahrDabei lief die Partie zum Auftakt des Saisonfinales der besten achten Tennisspieler des Jahres genau wie vor