Aus für „Erfolgsdoppel“ Thiem/Bresnik nach über 15 Jahren

Hinterlasse einen Kommentar- 15. April 2019

An der Cote d’Azur beginnt die Lieblingssaison für Dominic Thiem. Beim Millionen-Turnier in Monte Carlo schlägt Österreichs Nummer eins – wie viele andere – erstmals in diesem Jahr auf Sand auf. Doch der Auftakt wird kein Honigschlecken. Nach Freilos in Runde eins trifft der Lichtenwörther auf den Slowaken Martin Klizan. Und dieser konnte Thiem bei vier Duellen drei Mal in

Sportkind präsentiert in Stuttgart Kollektion auf 100 m2

Hinterlasse einen Kommentar- 13. April 2019

Sie suchen noch ein neues Outfit für die kommende Tennissaison und sind zufällig vom 20. bis 28. April 2019 beim 42. Porsche Tennis Grand-Prix in Stuttgart mit dabei? Dann sollten Sie unbedingt dem Verkaufstand von „Sportkind“ einen Besuch abstatten. Auf sage und schreibe 100 Quadratmetern können Sie direkt gegenüber dem Trainings-Court die Kollektion mit vielen bunten und erfrischenden Farben sowie

Kommt es zu Thiems Abnabelung von seinem „Tennis-Papa“?

Hinterlasse einen Kommentar- 9. April 2019

Kritiker haben schon längst eine Trennung von Dominic Thiem und Langzeitcoach Günter Bresnik gefordert. Eine sich anbahnende Abnabelung von Österreichs Nummer eins und seinem „Tennis-Ziehvater“ kommt nach 16 Jahren gemeinsamer Arbeit nun für viele aber doch überraschend. Spannungen wie in einer Ehe„Ich kann nicht alles abdecken, will nicht mehr dauernd mitreisen“, wird der mittlerweile 57-Jährige etwa von der „Kronenzeitung“ zitiert.

Thiem pfeift auf Olympia und spielt 2019 und 2020 in Kitz

Hinterlasse einen Kommentar- 1. April 2019

Jubel-Nachricht für Österreichs Tennisfans! Dominic Thiem wird die kommenden zwei Jahre bei seinem Heimturnier in Kitzbühel (ab dem 29. Juli) aufschlagen. „Das ist eines meiner zwei Lieblingsturniere auf der Tour“, strahlte die aktuelle Nummer 5 der Welt, als er verkündete, neben den Erste Bank Open in Wien, auch bei den Generali Open in der Gamsstadt 2019 und 2020 an den

101. Titel! Federer entzaubert in Miami Aufschlagriese Isner

Hinterlasse einen Kommentar- 31. März 2019

Im Vorjahr musste sich Roger Federer beim Millionen-Turnier in Miami als Titelverteidiger noch völlig überraschend dem Australier Thanasi Kokkinakis nach einem Freilos in Runde eins zum Auftakt in drei Sätzen beugen. Nun holte sich der Schweizer die Trophäe zurück und darf damit seinen 101. Titel bejubeln. Ein bärenstarker „Goalie“„Im Finale werde ich der Goalie sein“, scherzte der „Maestro“ noch vor