42.517 Fans im Stadion: Showkampf vor Rekord-Kulisse

Bilder vom Davis Cup mit leeren Rängen machten in sozialen Medien die Runde. Dass aber nicht die Begeisterung am Tennis daran schuld ist, zeigte ausgerechnet ein Showkampf. In der Stierkampfarena „Plaza de Toros“ in Mexiko City verfolgten sage und schreibe 42.517 Zuschauer das Spiel zwischen Roger Federer und Alexander Zverev live im Stadion – so viele waren zuvor noch nie bei einem Tennismatch.

Absage in Kolumbien
Dabei stand das Rekord-Match unter keinem guten Stern. Nur 24 Stunden zuvor musste die Exhibition des Schweizers und des Deutschen in Kolumbien aufgrund der politischen Situation und nach Befehl von der Regierung, kurz bevor die Spieler den Platz betraten, abgesagt werden.

23 Jahre nicht in Mexico
Die Freude am „weißen Sport“ hatte der „Maestro“ in Mexiko aber schnell wiedergefunden. „Ich war seit 23 Jahren nicht mehr in diesem Land, und jetzt schreiben wir Geschichte, was kann ich mehr sagen“, lächelte Federer nach dem 3:6, 6:4, 6:2-Triumph über Zverev. „Ich verspreche, dass es nicht wieder 23 Jahre dauern wird, bis ich zurückkomme.“ 1996 war der Eidgenosse übrigens für ein Jugendturnier in Mexiko.

Damen-Match abgelöst
An das geschichtsträchtige Match gegen Zverev wird man sich aber lange erinnern. Das bisherige Rekord-Match fand übrigens 2010 in Brüssel statt. Dort schlug ebenfalls bei einer Exhibition die Belgierin Kim Clijsters gegen US-Girl Serena Williams vor 35.681 Fans auf.

Fotos: Instagram/Roger Federer (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>