Shooting-Star Sinner schlägt im April in München auf

Er wird schon mit Rafael Nadal, Roger Federer sowie Novak Djokovic verglichen und gewann vor wenigen Wochen in Mailand die diesjährigen ATP Next-Gen-Finals. Im kommenden Jahr dürfen sich die Tennisfans in Deutschland auf Shooting-Star Jannik Sinnet freuen. Der 18-jährige Südtiroler wird in München aufschlagen und wohl einige Fans mit in die bayrische Metropole bringen.

„Potenzial für einzigartige Karriere“
„Die Teilnehme von Jannik Sinner zahlt voll auf unser Konzept ein, den Zuschauern einen Mix aus jungen wilden Spielern und zahlreichen Topspielern zu präsentieren“, erklärt BMW Open-Turnierdirektor Patrik Kühnen. „Jannik gehört zu den größten Juwelen im Tennis und er hat 2019 eindrucksvoll gezeigt, dass er eine einzigartige Karriere wie Federer, Nadal oder Djokovic hinlegen kann“, prognostiziert der ehemalige deutsche Davis Cup-Spieler.

Von Rang 551 in die Top-80
Der 18-Jährige war als Nummer 551 ins Jahr 2019 gestartet, inzwischen hat er sich auf den ATP-Weltranglistenplatz 78 vorgespielt. Er ist damit der jüngste Spieler in den Top-80. Das ist im selben Alter vorher nur den Weltklassespielern Rafael Nadal, Andy Murray, Novak Djokovic und zuletzt Denis Shapovalov gelungen. Der junge Shooting-Star freut sich bereits auf das mit knapp 600.000 Euro dotierte Traditionsturnier in Bayerns Landeshauptstadt (27. April bis 3. Mai): „Bei den BMW Open zu spielen, bedeutet mir sehr viel. Das Turnier hat einen hervorragenden Ruf, steht für ein hochklassiges Weltklassefeld, eine lange Tradition und eine super Kulisse. Ich freue mich daher sehr, im April nach München zu kommen“, wird Sinnet zitiert.

Auf den Spuren von Zverev und Thiem
Beim Sandplatzklassiker in München schlugen in den vergangenen sechs Jahren zahlreiche Youngstars wie Alexander Zverev, Dominik Thiem, Karen Khachanov und Andrej Rublev sowie auch etablierte Weltklassespieler wie Andy Murray, Juan Martin del Potro, Fabio Fognini, Roberto Bautista Agut und Philipp Kohlschreiber auf. „Jahr für Jahr bekommen die Zuschauer vom ersten Ballwechsel an Weltklassematches auf den Courts des MTTC Iphitos zu sehen. Die besonders familiäre Atmosphäre der Anlage lädt dazu ein, die Tennisstars hautnah erleben zu können und auch neben den Courts einen entspannten und abwechslungsreichen Tag mit der ganzen Familie in unmittelbarer Nähe zum Englischen Garten zu verbringen“, so die Veranstalter..

Jetzt schon Tickets sichern
Tickets für das Turnier sind ab 20 Euro für die Qualifikation und ab 30 Euro für das Hauptfeld unter www.bmwopenbyfwu.de erhältlich.

Foto: ATP Tour

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>