Delpo, Nishikori, Kyrgios: Absageflut für Turnier in Wien

Hinterlasse einen Kommentar

Herwig Straka kann einem Leid tun. Gut eine Woche vor dem Beginn der Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle laufen dem Turnierdirektor schön langsam die Publikumslieblinge davon. Kein Comeback von Del PotroErst sagte Juan Martin Del Potro für Wien ab. Sein für diesen Herbst geplant gewesenes Comeback auf der ATP-Tour musste der Argentinier verschieben. „Juan Martin Del Potro hat

Weiter lesen »

Wunderkind holt in Linz mit 15 Jahren ersten WTA-Titel

Hinterlasse einen Kommentar

Von „zu Tode betrübt“ bis „himmelhoch jauchzend“: Vor gut einer Woche saß Wunderkind Cori Gauff nach der herben Niederlage im Finale der Qualifikation gegen Tamara Korpatsch und dem vermeintlichen Aus bei den Ladies Linz eigentlich schon im Flieger. Sechs Tage danach darf die dank der Lucky Loser-Regelung doch noch ins Hauptfeld gerutschte Amerikanerin über ihren ersten Titel auf der WTA-Tour jubeln

Weiter lesen »

Medvedev deklassiert Zverev ist neuer König von Shanghai

Hinterlasse einen Kommentar

Was für eine Machtdemonstration! Im Finale des Millionen-Turniers von Shanghai zeigte US-Open-Finalist Daniil Medvedev, wer zumindest aus heutiger Sicht der Nachfolger von Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic sein wird. Demütigung für DeutschenDer 23-jährige Russe setzte sich im Endspiel gegen den ein Jahr jüngeren Alexander Zverev nicht nur durch, sondern demütige den Deutschen in 73 Minuten regelrecht. Zweiter Masters-1000-TitelDer seit Monaten in absoluter

Weiter lesen »

Shanghai erlebt ersten großen Angriff der „jungen Wilden“

Hinterlasse einen Kommentar

Läutet das Millionen-Turnier in Shanghai die von vielen langersehnte Wachablöse im Herren-Tennis ein? Erstmals seit dem Turnier in Hamburg im Jahr 1999 (damals mit Nicolas Lapentti, Carlos Moya, Marcelo Rios und Mariano Zabaleta) standen vier Spieler im Halbfinale eine ATP-1000-Turniers, die nicht älter sind als 23 Jahre. „Oldies“ flogen im Viertelfinale rausWährend der erst 23-jährige Matteo Berrettini den drei Jahre

Weiter lesen »

Wunderkind erobert Linz: Erstes Halbfinale für 15-Jährige

Hinterlasse einen Kommentar

Eigentlich saß sie schon wieder im Flieger nach Hause. Cori Gauff verlor nämlich beim WTA-Turnier in Linz im Finale der Qualifikation gegen die Deutsche Tamara Korpatsch glatt mit 6:4, 6:2. Doch dann rutschte das erst 15-jährige US-Girl dank der Absage von Maria Sakkari als bereits zweite Lucky Loserin in das Hauptfeld. Und plötzlich schien der Knoten geplatzt zu sein. Nervenstärke

Weiter lesen »

Asien-Trauma überwunden: Thiem wird zum „China-Kracher“

Hinterlasse einen Kommentar

Bei drei Antreten in Peking musste Dominic Thiem stets gleich nach dem Auftaktmatch wieder die Koffer packen. Zwei Siegen standen beim so genannten „Asien Swing“, also den Turnieren in Peking und Shanghai, zehn Niederlagen in der Bilanz gegenüber. Doch von einem Asien-Trauma kann man bei Österreichs Nummer eins nun nicht mehr sprechen. Riesen-Trophäe für Massu-SchützlingDenn in den vergangenen sieben Tagen

Weiter lesen »

Thiem steht in Peking im Finale und ist fix in London dabei

Hinterlasse einen Kommentar

Dominic Thiem hat den Virus, der ihn in den vergangenen Wochen immer wieder Sorgen bereitet hatte, nun wohl endgültig besiegt. Denn erstmals auf asiatischen Boden dreht Österreichs Nummer eins so richtig auf. Nach einer Gala-Vorstellung gegen Andy Murray, zwang die Nummer fünf der Welt in Peking nun auch Karen Khachanov in die Knie und zog dank eines 2:6, 7:6 (5)

Weiter lesen »

Großes Tennis: Thiem stoppt Comeback-Tour von Murray

Hinterlasse einen Kommentar

Mit Siegen über Landsmann Cameron Norrie und vor allem in Runde eins über US-Open-Halbfinalist Matteo Berrettini zeigte Andy Murray beim Turnier in Peking nach seiner Hüft-OP groß auf. Doch gegen Dominic Thiem war nun Endstation. In einer extrem unterhaltsamen und mitreißenden Partie setzte sich der Österreicher mit 6:2, 7:6 (3) durch. Weltklasse-Tennis von Anfang anBereits zu Beginn zeigten die beiden

Weiter lesen »

Beim „Klassentreffen“ der Superstars in der dritten Reihe

Hinterlasse einen Kommentar

Spannende Spiele, begeisterte Fans und Rivalen, die plötzlich zu Teamkollegen werden: Auch die dritte Auflage des Laver Cups darf nach der Premiere in Prag 2017 und dem Schaulaufen in Chicago im Vorjahr als voller Erfolg gewertet werden. 17.000 Zuschauer pro Session verwandelten die Genfer Palexpo-Halle drei Tage lang in ein Tollhaus. Mit der Laola-Welle und ohrenbetäubendem Lärm wurden die Superstars

Weiter lesen »

Zverev bescherte Europa beim Laver Cup den dritten Titel

Hinterlasse einen Kommentar

Es war erneut ein gigantisches Spektakel! Auch die dritte Auflage des Laver Cups – nach der Premiere vor zwei Jahren in Prag und dem Event im Vorjahr in Chicago – wurde von den Tennisfans gefeiert. Denn die Zuschauer in Genf bekamen hochdramatische Matches geboten. Europa zunächst in FrontUnd das, obwohl nach dem ersten Tag alles – wie auf dem Papier

Weiter lesen »