Autsch! Filzkugel trifft Balljungen mitten im Intimbereich

ballboy

Das tat sogar beim Zuschauen schon weh. Der Spanier Feliciano Lopez servierte bei den Australian Open im Spiel gegen den Franzosen Adrian Mannarino mit 196 km/h und sorgte dabei für einen besonders schmerzhaften Zwischenfall. Er traf nämlich einem völlig überraschten Balljungen mitten in den Intimbereich. Der junge Australier ging sofort schmerzverzehrt zu Boden. Kein Wunder bei einem Aufschlag von 196 km/h! Nach einer kurzen Unterbrechung verließ er das Spielfeld und musste ausgewechselt werden.

Foto: youtube.com (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>