Bald-Braut Serena Williams wieder zurück auf der WTA-Tour

Wikipedia / Serena Williams (Screenshot)

Nicht nur ihre Fans haben Serena Williams während ihrer viermonatigen Pause schmerzlich vermisst. Doch nun meldete sich das US-Girl auf der WTA-Tour zurück. In Auckland war der Nummer zwei der Welt in ihrer Erstrunden-Partie gegen die Französin Pauline Parmentier die fehlende Spielpraxis zu Beginn zwar anzumerken, schließlich konnte sich die Power-Frau dann aber doch glatt mit 6:3 und 6:4 durchsetzen und feierte somit ein erfolgreiches Comeback.

Landsfrau als Spielverderberin

Die Freude über das erfolgreiche Comeback dauerte aber nicht lange. Denn in Runde zwei musste sich Williams ihrer Landsfrau Madison Brengle knapp mit 4:6, 7:6, 4:6 geschlagen geben. „Ich habe das Gefühl, ich bin auf dem richtigen Weg. Natürlich zählt jedes Match“, zeigte sich die Amerikanerin dennoch zufrieden.

Mit Kniefall in Rom um Hand angehalten

Die viermonatige Pause hat die langjährige Weltranglisten-Erste aber nicht nur mit Training und Regeneration genutzt. Wie der Tennisstars selbst via sozialen Netzwerken bekannt gab, hat sich Williams mit Reddit-Gründer Alexis Ohanian verlobt. Die Beziehung zum Internet-Mogul war längst schon kein Geheimnis mehr, auch wenn das Paar Privates nie ausplauderte. Umso mehr verwundert nun das Posting der 22-fachen Grand-Slam-Siegerin. In diesem verriet Williams nämlich auch, dass ihr „Herzbube“ ganz klassisch per Kniefall – und das auch noch ausgerechnet in Rom, der Stadt der Liebe, um ihre Hand anhielt. Und Williams sagte natürlich „Ja“. Freunde und Tenniskollegen geizten daraufhin nicht mit Glückwünschen.

Foto: Wikipedia / Serena Williams (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>