Ballkinder beim Davis Cup in Berlin im Sportkind-Look

sportkind_ballkinder

Dass Sportkind, das junge Trendlabel im Tennis- und Sportsektor, ein Herz für sportbegeisterte Kinder hat, sagt schon der Name. Dass auch Erwachsene, Teams und Vereine Gefallen an der hochwertigen in Europa produzierten Kollektion finden, zeigt der rasante Aufstieg der Marke.

Längst im Profisektor angekommen

In diesem Jahr wagte Sportkind den nächsten Schritt. Bereits beim WTA Turnier in Mallorca und den ATP German Open in Hamburg sorgte Sportkind für den modischen Look der Turniere: Von den Hostessen über die Ballkinder bis hin zu den Linienrichtern erstrahlte teilweise der gesamte Mitarbeiterstab in farbenfrohen Sportkind Outfits.

Auch Linienrichter werden eingekleidet

Umso größer ist die Freude beim Team rund um Gabi Windisch und Nadine Lux, dass Sportkind seine Modelle nun auch für die Ballkinder im Davis Cup bei der Begegnung Deutschland gegen Polen vom 16. bis 18. September zur Verfügung stellen darf. „Wir sind sehr glücklich, dass unsere Produkte nicht nur bei Privatkunden und Vereinen, sondern auch im Profisektor so großen Anklang finden“, strahlen die beiden Chefinnen. Ein Ballkind beim Davis Cup zu sein, ist eine heiß begehrte, aber auch anstrengende Aufgabe. Sportkind belohnt den Einsatz der Kinder mit bunten Outfits. Und weil der clean Chic der jungen Marke eben nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen gefällt, bekommen auch die Linienrichter ein schickes Sportkind-Outfit.

Foto: Sportkind

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>