Betrug? Tickets für Davis-Cup-Knüller nach 13 Minuten weg

Novak Djokovic Basel Foto: Samuel Thurner

Ein vermeintlicher Ticketskandal überschattet die Davis-Cup-Partie zwischen Serbien und Kroatien. Innerhalb von nur 13 Minuten war die rund 3000 Zuschauer fassende Halle in Kraljevo ausverkauft. Hunderte Fans, die teilweise die ganzen Nacht anstanden, um die begehrten Tickets zu bekommen, musste frustriert wieder abziehen. Laut Medienberichten sollen nur 107 Karten im öffentlichen Vorverkauf aufgelegen sein. Es wird spekuliert, dass sich Schwarzmarkthändler, einflussreiche Politiker und Geschäftsleute die restlichen Tickets schon frühzeitig gesichert haben. Serbiens Superstar Novak Djokovic – der sein Team am Wochenende anführen wird – ist stinksauer und wittert einen Skandal. „Ich bin extrem enttäuscht. Es ist unmöglich, dass die Eintrittskarten alle in nur 13 Minuten weg sind. Es ist offensichtlich, dass jemand eine kriminelle Tat begangen hat“, so die Nummer eins der Welt. Der serbische Verband weist vorerst alle Vorwürfe zurück. Dennoch hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>