BH-Trick: Schweizerin bei Kleiderwechsel fingerfertig

timea

Timea Bacsinszky ist derzeit nicht nur in der Form ihres Lebens und schwebt auf der Erfolgswelle, sondern zeigte sich beim WTA-Turnier in Indian Wells äußerst einfallsreich. Die Siegerin von Monterrey und Acapulco schlug in der dritten Runde in der Wüste von Kalifornien mit ihrem 14. Sieg in Folge in drei Sätzen die Russin Ekaterina Makarowa und verblüfft dabei nicht nur die Schiedsrichterin.

Stuhlschiedsrichterin bekam von Tausch nichts mit

Weil selbstverständlich auch die aktuelle Nummer 26 der Welt bei den tropischen Temperaturen ins Schwitzen kam, wechselte die Schweizerin nach dem zweiten Satz ihr Kleid. Bacsinszky verließ dafür nicht kurz den Platz, sondern gab sich dabei so fingerfertig und elegant, dass nicht einmal die Stuhlschiedsrichterin vom Tausch etwas mitbekam. Schwups war die Eidgenossin schon umgezogen und hatte im Anschluss noch Zeit, ihren Trick zu erklären.

Foto: wikipedia/Timea Bacsinszky (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>