„Bleifuß-Bobbele“: Becker muss Führerschein abgeben

Boris Becker Kitzbühel Foto: Samuel Thurner

„Wenn du Pech hast, hast du Glück auch keines!“ Boris Becker muss offenbar laut der britischen „Daily Mail“ seinen Führerschein abgeben. „Bobbele“, der in England schon ordentlich Punkte am Verkehrssünder-Konto gesammelt haben soll, soll innerhalb von vier Monaten in London gleich zwei Mal dabei erwischt worden sein, wie er sich nicht an Tempo 30 hielt. Die deutsche Tennis-Legende muss dafür angeblich rund 1900 Euro Strafe zahlen und sechs Monate auf selbstständige Autofahren verzichten.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>