Bouchard will keine Fotos von ihrem Hintern mehr posten

Mit aufreizenden Bikini-Bildern in sexy Pose begeisterte Eugenie Bouchard zuletzt fast täglich ihre rund 2,1 Millionen Follower auf Instagram. Doch damit soll nun Schluss sein. Die Wimbledon-Finalistin von 2014 will wieder vermehrt auf dem Tennisplatz als im World Wide Web für Aufsehen sorgen.

Ständige Anfeindungen
„Ich versuche, keine Bikinibilder mehr zu veröffentlichen“, meinte die 26-jähriger Kanadierin gegenüber „Tennis.com“. „Ich gebe mein Bestes.“ Vor allem ständige Anfeindungen, die Bouchard oft hinnehmen musste, brachten die Blondine zum Nachdenken. „Vielleicht werde ich reifer, aber ich bin einfach zu alt, um jeden Tag Fotos von meinem Hintern zu posten.“

Auf Rang 330 abgerutscht
Die ehemalige Nummer 5 der Welt will ihren Fokus wieder mehr aufs Tennis legen. Zuletzt stürzte Bouchard im Ranking brutal ab. Aktuell steht sie gerade noch auf Position 330.

Foto: Instagram/Eugenie Bouchard (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>