Kategorie: Tenniszirkus RSS feed für diese Kategorie

Einzel-Comeback missglückt: Murray verliert gegen Gasquet

Hinterlasse einen Kommentar

Neue Hüfte, neue Chance – aber Richard Gasquet wurde zum Party-Crasher. Das überraschende Comeback von Andy Murray im Einzel endete gegen den Franzosen in einer Zwei-Satz-Niederlage. Der Schotte verlor in der ersten Runde von Cincinnati in einer Stunde und 36 Minuten mit 4:6, 4:6. Hüft-OP machte Unmögliches möglichDennoch konnte der Schotte den Platz erhobenen Hauptes verlassen. Schließlich verkaufte er sich

Weiter lesen »

Kanadischer Heimsieg statt erster Titel für Mama Serena

Hinterlasse einen Kommentar
Wikipedia / Serena Williams (Screenshot)

Serena Williams muss weiterhin auf ihren ersten Titel als Mama warten! Das US-Girl gab im Endspiel von Toronto gegen Lokalmatadorin Bianca Andreescu aufgrund einer Rückenverletzung auf. Die Kanadierin mit rumänischen Wurzeln führte nach 19 Minuten mit 3:1 ehe Williams mit Tränen in den Augen zu finalen Handshake schritt. Die 23-fache Grand-Slam-Siegerin verpasste damit den ersten Triumph seit den Australian Open

Weiter lesen »

Titel verteidigt: Nadal stürmt in Montreal zum 5. Triumph

Hinterlasse einen Kommentar

2005 holte Rafael Nadal in Kanada seinen allerersten Titel auf Hartplatz. Nun konnte der Spanier erstmal einen Titel verteidigen, der nicht auf Sand errungen wurde. Und das Finale bei den Rogers Open in Montreal wurde dabei zur Machtdemonstration. 35. Masters-Titel für SpanierIn nur 71 Minuten schoss der Mallorquiner den Russen Daniil Medvedev mit 6:3, 6:0 vom Platz und durfte sich

Weiter lesen »

Kranker Thiem in Kanada von Medvedev abgewatscht

Hinterlasse einen Kommentar

Er strotzte nach dem Triumph in Kitzbühel mit Selbstvertrauen und holte mit Siegen gegen Denis Shapovlov und Marin Cilic seine ersten beiden Triumphe in Kanada. Für Dominic Thiem war beim Rogers Cup in Montreal im Viertelfinale nun aber Endstadt. Österreichs Nummer eins wurde dabei vom Russen Daniil Medvedev regelrecht abgewatscht. Die Nummer vier der Welt unterlag nach gerade einmal 56

Weiter lesen »

Aus Fluch wird Liebe: Thiem biegt in Kanada auch Cilic

Hinterlasse einen Kommentar

Die Reise nach Kanada hätte sich Dominic Thiem in den vergangenen Jahren sparen können. Fünf Mal musste Österreichs Nummer eins beim Rogers Cup (entweder in Toronto oder in Montreal) nach dem Auftaktmatch gleich wieder die Koffer packen. Selbstvertrauen nach Kitz-TriumphDer Heimsieg in Kitzbühel scheint die Nummer vier der Welt allerdings zu beflügeln. Denn der „Kanada-Fluch“ ist gebrochen. Nach dem 6:4,

Weiter lesen »

Buben-Traum erfüllt: Thiem holt ersten Titel in Österreich

Hinterlasse einen Kommentar

In Kitzbühel hat er sein allererstes Profi-Turnier gespielt, seine ersten ATP-Punkte gemacht, sein erstes Viertelfinale erreicht und sich zum ersten Mal in ein Finale gekämpft. Nun konnte Dominic Thiem in der Gamsstadt auch seinen ersten Titel auf österreichischem Boden feiern. Endlich hat sich die Nummer vier der Welt seinen Buben-Traum erfüllt und durfte die goldene Gams in den verregneten Himmel

Weiter lesen »

Ein Sieg zur Gams: Erfüllt sich Thiem den Kindheitstraum?

Hinterlasse einen Kommentar

Seit dem Triumph von Thomas Muster 1993 warten die rot-weiß-roten Tennisfans in Kitzbühel auf einen Heimsieg. 26 Jahre danach soll das Warten nun endlich ein Ende haben und der Heimfluch bezwungen werden. Als großer Favorit trifft Dominic Thiem am Samstag im Endspiel auf den Spanier Albert Ramos-Vinolas. Die Euphorie kennt keine Grenzen. Mit Leistung mehr als zufriedenDass das Match aber

Weiter lesen »

In ganz Kitzbühel grassiert das Thiem-Fieber

Hinterlasse einen Kommentar

6000 begeisterte Zuschauer am pickepackevollen Centre Court. Und mehrere Hundert vor den extra aufgestellten Videoleinwänden auf der Anlage: Erstmals in der Geschichte fand bei den Generali Open in Kitzbühel ein Match bei Flutlicht statt und man merkte schnell, dass im Ski-Mekka längst das Tennis-Fieber ausgebrochen ist. Bereits Mittwoch Mittag gab es kein Ticket mehr – nicht nur für den einen

Weiter lesen »

Marach und Melzer kommen mit Hamburg-Titel nach Kitz

Hinterlasse einen Kommentar

Oliver Marach und Jürgen Melzer tankten am Hamburger Rothenbaum Selbstvertrauen für ihr Heimturnier in Kitzbühel. Die beiden Oldies kommen nämlich als frischgebackene Turniersieger in die Tiroler Alpen. Sie besiegten im Finale von Hamburg die Holländer Wesley Koolhof und Robin Haase in einer Stunde und 24 Minuten mit 6:2, 7:6 (3). Während es für Marach bereits der 23. Titel im Doppel

Weiter lesen »

Miedler kämpft sich in Kitz ins Hauptfeld: Nun wartet Ofner

Hinterlasse einen Kommentar

Neben Topstar Dominic Thiem und den drei mit einer Wildcard versehenen Dennis Novak, Sebastian Ofner und Jurij Rodionov wird noch ein fünfter Österreicher im Hauptfeld der Generali Open in Kitzbühel aufschlagen. Der 23-jährige Lucas Miedler schaffte nach dem Sieg über Vorjahresfinalisten Denis Istomin nämlich die nächste Sensation. In einem drei Stunden und 18 Minuten lang dauernden Marathon-Match setzte sich der

Weiter lesen »