Comeback verschoben: Thiem fühlt sich nicht bereit

Keine guten Nachrichten für die Fans von Dominic Thiem. Das geplante Comeback in Abu Dhabi ist geplatzt. „Ich fühle mich noch nicht bereit“, gestand Österreichs Tennis-Star in einem Video, das er auf seinen Social-Media-Kanälen veröffentlichte.

Kein Duell mit Andy Murray
Der US-Open-Sieger von 2020 wollte nach seiner Handgelenksverletzung und der damit verbundenen mehrmonatigen Pause eigentlich bei den Mubadala World Tennis Championship sein seit langem erstes Match unter Wettkampf-Bedingungen bestreiten. Thiem hätte am 16. Dezember beim Einladungsturnier auf den Schotten Andy Murray treffen sollen. Bei einem Sieg bei seinem Comeback wäre es dann einen Tag später zum Duell gegen Rafael Nadal gekommen. Doch für den Lichtenwörther heißt es nun vorerst einmal weitertrainieren. „Es ist enttäuschend, dass ich dieses Jahr nicht teilnehmen kann, aber ich muss mich weiter auf meine Vorbereitung für die kommende Saison konzentrieren.“

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>