Del Potro verzichtet auf Start bei Australian Open

Wikipedia / Juan Martin Del Potro (Screenshot)

Rückschlag für Juan Martin Del Potro. Das Comeback des Argentiniers dauerte nur wenige Tage. Wegen seiner Verletzung am linken Handgelenk kann der „Turm von Tandil“ nicht bei den Australian Open teilnehmen und hat abgesagt. Delpo musste sein Training unter Schmerzen schon nach wenigen Minuten abbrechen. „Es geht um meine Karriere. Ich bin sicher, dass ich wieder ohne Schmerzen spielen werde. Aber ich will kein Risiko eingehen“, erklärte Del Potro seine Entscheidung.

Comeback nach über zehn Monaten Pause

Erst vor einer Woche kehrte der Riese nach über zehn Monaten Pause beim Turnier in Sydney auf die ATP-Tour zurück und überraschte mit unter anderem mit einem Sieg gegen den totgehetzten Italiener Fabio Fognini. Erst im Viertelfinal war Del Potro gegen den Kasachen Michail Kukuschkin Endstation.

Foto: wikipedia/Juan Martin Del Potro

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>