Unbesiegbar: 18. Grand-Slam-Titel für Djokovic

Novak Djokovic US Open Foto: Stefan Ruef
Novak Djokovic US Open Foto: Stefan Ruef

Er ist bei den Australian Open kaum zu schlagen. Nach 2008, 2011, 2012, 2013, 2015, 2016, 2019 und 2020 holte sich Novak Djokovic seinen neunten Titel in Down Under und den 18. Grand-Slam-Pokal insgesamt.

Überraschend glattes Finale
Das Finale gegen den Russen Daniil Medvedev dauerte überraschenderweise nur eine Stunde und 53 Minute. Dabei begann es sehr intensiv und hochklassig. Beide Kontrahenten schenkten sich nichts. Doch ein Vorhandfehler von Medvedev nach einem Zwischenruf eines serbischen Fan brachte den Weltranglisten-Ersten den ersten Satz.

Jagd auf Rekord von Federer und Nadal
Ein Knackpunkt! Denn plötzlich wurde der Russe sehr fehleranfällig und der „Djoker“ packte sein bestes Tennis aus. Der Serbe ließ seinen Gegner nicht mehr herankommen, siegte am Ende locker mit 7:5, 6:2, 6:2 und jagt weiterhin nach dem Super-Rekord von Roger Federer und Rafael Nadal, die beide 20 Grand-Slam-Titel bejubeln konnten.

Foto: Stefan Ruef

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>