Dominic und Kiki: Ganz großes Tennis trotz Liebes-Aus

Sie führte Frankreich in Australien 16 Jahre nach dem letzten Titel zum Fed Cup-Triumph. Er verpasste bei den ATP Finals in London nur ganz knapp den Sieg. Doch nicht die Schmetterling im Bauch sollen Dominic Thiem und Kristina Mladenovic, die Anfang 2017 zum Paar wurden, beflügelt haben – das Gegenteil war offenbar der Fall. Denn nachdem sich schon viele wunderten, warum die hübsche Französin der O2-Arena fern blieb und ihren „Herzbuben“ nicht von der Players-Box aus anfeuerte, berichtete die „Kronen Zeitung“ über die vermeintliche Trennung des Tennis-Traumpaars.

Reisestress als Hauptgrund
„Ich kann und will jetzt selber nichts genaues darüber sagen, weil es alles noch ziemlich frisch ist“, bestätigte Thiem bei der ServusTV-Sendung „Sport & Talk“ die Trennungsgerüchte. „Es ist aber auch sehr schwierig bei dem Job, den wir beide haben. Mit der ganzen Reiserei ist eine normale Beziehung wie sie viele führen ohnehin nicht möglich. Aber wir werden sehen, was passieren wird“, meinte die Nummer vier der Welt.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>