Doping-Sünderin Sharapova verliert Showkampf gegen Puig

Maria Sharapova Stuttgart Foto: Samuel Thurner

Sie kann es noch! Die wegen Dopings noch bis zum 26. April 2017 gesperrte Maria Sharapova zeigte bei einem Exhibition-Match in Puerto Rico, dass sie das Tennisspielen nicht verlernt hat. Die Russin, die vor einem Jahr bei den Australian Open positiv auf das verbotene Medikament Meldonium getestet wurde, verlor vor 12.000 Zuschauern in San Juan gegen Lokalmatadorin Monica Puig zwar mit 3:6, 6:1 und 6:10, faszinierte ihre Fans gegen die Olympiasiegerin aber vor allem im zweiten Satz mit grandiosem Tennis. Dass Sharapova ernsthaft an ihrem Comeback arbeitet, zeigt sie nahezu täglich auf diversen sozialen Netzwerken. Nun weiß man auch, dass mit der Blondine wohl auch auf der WTA-Tour wieder zu rechnen ist.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>