Doppeltitel für Thiem Freundin Mladenovic in Australien

„Bravo Champions“, postete Dominic Thiem auf Instagram. Und seine Mutter Karin ist „proud of this girl“. Kristina „Kiki“ Mladenovic gewann nämlich ganz zur Freude ihres Schatzes und ihrer Schwiegermama in spe mit Partnerin Timea Babos den Doppeltitel bei den Australian Open. Das französisch-ungarische Duo setzte sich im Finale gegen die russischen Olympiasiegerinnen Ekaterina Makarova und Elena Vesnina souverän mit 6:4, 6:3 durch und holten damit ihren ersten gemeinsamen Major-Titel.

15. Niederlagen in Serie im Einzel

Für Mladenovic war der Triumph wohl Balsam auf der Seele. Denn im Einzel will es bei der hübschen Französin irgendwie nicht so ganz klappen. „Kiki“ kassierte zuletzt 15. Niederlagen in Serie und schied auch in Melbourne in der ersten Runde aus.

Wieder nichts mit Karriere-Grand-Slam

Bitter für die Finalistinnen Vesnina und Makarova: Die beiden müssen weiterhin auf ihren Karriere-Grand-Slam warten. Bei den French Open in Paris im Jahr 2013, in Wimbledon 2017 und bei den US Open in New York 2014 klappte es für die Russinnen bereits mit dem Titel. Die Trophäe der Australian Open fehlt den Olympiasiegerinnen von Rio de Janeiro allerdings weiterhin im Schrank.

Foto: instagram/Kristina Mladenovic (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>