Erneut Zwillinge für Roger Federer

Roger Federer Paris Foto: Stefan Ruef

Nun ist klar, warum Roger Federer seine Teilnahme beim ATP-Turnier in Madrid abgesagt hat. Und nun haben auch die Spekulationen und Gerüchte ein Ende. „Ein Wunder!“ So beschreibt Roger Federer die Tatsache erneut Vater von Zwillingen geworden zu sein. Seine Frau Mirka brachte am Dienstag zwei Buben zur Welt. „Mirka und ich sind so unglaublich glücklich, mitteilen zu können, dass Leo und Lenny an diesem Abend geboren worden sind. Wieder Zwillinge“, schrieb der 17-fache Grand-Slam-Gewinner auf seiner offiziellen Facebook-Seite. Nach der Geburt der Zwillingsschwestern Charlene Riva und Myla Rose am 23. Juli 2009 und da auch Federers Schwester Diana Zwillinge geboren hatte (ein Mädchen und ein Junge), dürfen sich Lynette und Robert Federer, die Eltern des „Tennis-Maestros“ nun Großeltern dreier Zwillinge nennen.

Foto: Stefan Ruef

 

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>