„Wohltäter“ Federer und Nadal wollen Weltrekord knacken

Basel Foto: Samuel Thurner

Bereits zwei Mal standen sich Roger Federer und Rafael Nadal für den guten Zweck schon gegenüber. Im Dezember 2010 siegte der Schweizer in Zürich beim ersten „Match for Africa“. Nur ein paar Tage später revanchierte sich der Spanier in Madrid, wo die Einnahmen an die Nadal-Stiftung flossen.

Drittes Charity-Match der Langzeit-Rivalen
Für das dritte Aufeinandertreffen planen die beiden Langzeit-Rivalen nun offenbar etwas ganz Besonderes, wie Federer dem Modemagazin Vogue verriet. „Nadal wird mir nächstes Jahr wieder mit meiner Stiftung helfen. Wir werden in Kapstadt versuchen, den Zuschauerrekord zu brechen. Darauf freue ich mich schon heute“, so der 20-fache Grand-Slam-Champion.

In Kapstadt vor 55.000 Zuschauern?
Das Match soll am 7. Februar 2020 im für die Fußball-WM 2010 erbauten Stadion von Kapstadt über die Bühne gehen. 55.000 Zuschauen finden dort Platz. Die Rekord-Marke, die es zu schlagen gilt, liegt übrigens bei 35.681 Fans. Diese wollten sich 2010 das Charity-Spiel zwischen Kim Clijsters und Serena Williams in Brüssel nicht entgehen lassen.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>