Grandioses Comeback: Murray siegt nach Hüft-OP

Traum-Comeback für Andy Murray beim ATP-Tour-500-Turnier im Londoner Queen’s Club! Fünf Monate nach seiner Hüft-OP bezwang der Schotte an der Seite von Feliciano Lopez das an Position eins gesetzte Duo Juan Sebastian Cabal und Robert Farah aus Kolumbien. „Ich war am Anfang noch ein bisschen langsam, aber es wurde im Match immer besser. Ich bin glücklich, wieder Tennis zu spielen und es war großartig. Ich habe es sehr genossen“, meinte der zweifache Olympiasieger nach dem doch etwas überraschenden 7:6 (5) und 6:3-Triumph.

In Wimbledon mit Herbert am Start
Ob die ehemalige Nummer eins der Welt auch im Einzel wieder auf die Tour zurückkehren wird, steht noch in den Sternen. Ein Start im Einzel beim Rasen-Klassiker in Wimbledon (ab 1. Juli) kommt für Murray jedenfalls noch zu früh. Im Doppel wird er am Heiligen Rasen übrigens mit dem Franzosen Pierre-Hugues Herbert antreten.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>