Haas muss Comeback vor Lieblingsturnier verschieben

BMW Open 2015, Auslosung mit Benjamin Becker (GER) Tennis - ATP -  Muenchen  - Germany  -

Eigentlich wollte Tommy Haas bei seinem Lieblingsturnier in München wieder auf die ATP-Tour zurückkehren und bereitete sich dafür zwei Wochen lang intensiv am Aumeister auf der Anlage des MTTC Iphitos auf sein Comeback vor. Doch der Deutsche muss dieses ein weiteres Mal verschieben und seine Teilnahem bei den BMW Open by FWU AG absagen. „Ich habe körperlich zuletzt große Fortschritte gemacht, aber bedingt durch meine Schulteroperation im vergangenen Jahr komme ich derzeit noch nicht an das Niveau heran, um auf Top-Level, das auf der ATP-Tour gespielt wird, konkurrenzfähig zu sein. Ich habe großen Respekt vor den Zuschauern und habe alles gegeben, um fit zu sein für mein Lieblingsturnier. Leider hat es trotz intensiver Vorbereitung nicht gereicht. Das tut mir für die Fans natürlich sehr leid. Ich werde selbstverständlich am Dienstag beim Tommy Haas-Tag dabei sein und den Besuchern persönlich meine Gedanken mitteilen“, so Tommy Haas zu seiner Entscheidung. Seine Wildcard und somit einen Platz im Hauptfeld, erhält der Serbe und ehemalige Top-Ten-Spieler Janko Tipsarevic.

Murray greift erst am Donnerstag in das Turniergeschehen ein

Deutschlands Nummer eins, Philipp Kohlschreiber, trifft in München in der ersten Runde auf den Tschechen Jiri Vesely. Der wie Haas lange verletzte Florian Mayer bekommt es zum Auftakt mit Vorjahressieger Martin Klizan aus der Slowakei zu tun. Jungstar Alexander Zverev darf sich im deutschen Duell mit Benjamin Becker messen. Der Österreicher Dominic Thiem hat mit dem Kanadier Vasek Pospisil einen starken, aber durchaus schlagbaren Gegner zugelost bekommen. Und der an Nummer eins gesetzte Schotte Andy Murray hat zunächst ein Freilos und wird am Donnerstag in das Turniergeschehen eingreifen.

Neue Tradition: Sieger erhält eine Lederhose

Auch eine neue Tradition wurde im Rahmen der Auslosung und des 100-jährigen Jubiläums von Veranstalter Michael Mronz eingeläutet: „Augusta hat das Green Jacket, Wimbledon die Erdbeeren, München ab sofort die Lederhose“, so Mronz, der die Lederhose aus dem Hause Meindl präsentierte und am Sonntag dem Gewinner der BMW Open überreichen wird.

Foto: Hasenkopf/MMP

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>