Sensation! Andre Agassi wird neuer Coach des „Djokers“

Novak Djokovic Basel Foto: Samuel Thurner

Kurz nach seiner Finalniederlage in Rom gegen Alexander Zverev ließ Novak Djokovic die Bombe platzen. Bereits bei den French Open in Paris soll nämlich ein ehemaliger Weltranglisten-Erster in der Box des Serben sitzen. Niemand geringerer als Andre Agassi wird der neue Coach des ehemaligen Schützlings von Boris Becker werden. „Wir haben in den vergangenen beiden Wochen mehrmals telefoniert und uns dann darauf geeinigt, in Paris zusammenzuarbeiten. Dann werden wir sehen, wohin uns das führt“, erklärt Djokovic, der sich Anfang Mai von seinem kompletten Betreuerstab rund um seinen langjährigen Trainer Marian Vajda trennte.

US-Amerikaner bot sich selbst als Trainer an

Für den Ehemann von Steffi Graf ist die Zusammenarbeit mit dem „Djoker“ das erste Engagement als Trainer. Dabei brachte sich der Mann aus Las Vegas selbst ins Spiel, kommentierte mehrmals die mentale Krise seines neuen Schützlings und kündigte an, gerne eine Coaching-Rolle anzunehmen.

„Er versteht das Spiel wie kaum ein anderer“

Djokovic findet für seinen neuen Coach nur lobende Worte. „Agassi ist jemand, der in seiner Karriere die selben Erfahrungen gemacht hat, die ich jetzt mache“, erklärte der Serbe auf der Pressekonferenz in Rom. Der US-Amerikaner verstehe das Spiel wie kaum ein anderer. Er ist ein ganz Großer, sowohl als Sportler, als auch als Mensch.“

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>