James Blake irrtümlich in New York festgenommen

blake

Was für ein Schock für Ex-Profi James Blake. Die ehemalige Nummer vier der Welt wurde am Rande der US Open in New York irrtümlich festgenommen. „Es war wirklich beängstigend und verrückt“, meinte der US-Boy gegenüber der „New York Daily News“.

Ex-Profi für Dieb gehalten

Blake wurde in Manhatten von fünf Polizisten zu Boden gedrückt, als er sich gerade von seinem Hotel auf den Weg Richtung Anlage in Flushing Meadows machen wollte. Sogar Handschellen wurden dem ehemaligen Tennis-Profi angelegt, da die Beamten offenbar glaubten er sei ein Dieb.

US-Boy fordert Erklärung

Obwohl sich die Gesetzeshüter bei Blake bereits, kurz nachdem sich das Missverständnis aufgeklärt hat, entschuldigten, verlangt er eine Erklärung sowie eine Entschuldigung von Seiten der Polizei. „Wir müssen uns alle für unsere Taten verantworten, auch die Polizei“, erklärte der Amerikaner dem Fernsehsender ABC.

Foto: youtube (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>