Keine ATP-Punkte für Herren in Wimbledon

Viele haben es bereits vermutet – nun ist es fix: Für die Herren gibt es in Wimbledon in diesem Jahr keine Punkte für die Weltrangliste. Grund dafür ist der Ausschluss der russischen und belorussischen Tennisprofis beim dritten Grand-Slam-Turnier des Jahres.

Ohne Diskriminierung, jede Nationalität
„Die Möglichkeit für Spieler jeder Nationalität, an Turnieren auf der Grundlage ihrer Leistung und ohne Diskriminierung teilzunehmen, ist für unsere Tour von grundlegender Bedeutung“; betonen die Verantwortlichen der ATP. „Die Entscheidung Wimbledons, russischen und belarussischen Spielern in diesen Sommer die Teilnahme zu verbieten, untergräbt dieses Prinzip und die Integrität des ATP-Ranglistensystems.“

Foto: wikipedia/Screenshot

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>