Kerber beendet nächtlichen Krimi um 3.10 Uhr in der Früh

kerberuhr

„Playing Tennis all night long.“ Mit diesem Satz kommentierte Angelique Kerber ihren Sieg bei einem irren nächtlichen Krimi in Australien. Die in Sydney an Nummer fünf gesetzte Deutsche musste gegen die russische Wildcard-Spielerin Daria Gavrila 2:36 Stunden beinhart kämpfen und zwang ihre Gegnerin mit 6:7 (6), 7:6 (2), 6:3 in die Knie. Das Unglaubliche dabei: Aufgrund mehrerer Regenunterbrechungen konnte das Match erst nach Mitternacht begonnen und endete exakt um 3.10 Uhr in der Früh. Die Russin nahm die Niederlage mit Humor: „Ich könnte genauso gut noch fortgehen“, schrieb sie auf Twitter und postete eine Grafik mit einigen das Tanzbein schwingenden Damen an.

Foto: twitter/Angelique Kerber (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>