Kerber fliegt in Wimbledon raus und verliert die Nummer 1

Vorzuwerfen hat sich Angelique Kerber nicht viel. Doch am Ende muss die Deutsche in Wimbledon nach einem fulminanten Achtelfinal-Match auf Court Nummer zwei die Koffer packen. Die Nummer eins der Welt verlor gegen die in Venezuela geborene Spanierin Garbine Muguruza in einem wahren Krimi nach zwei Stunden und 18 Minuten mit 6:4, 4:6, 4:6.

Pliskova oder Halep klettern auf Tennisthron

Besonders bitter für Kerner: Aufgrund der Niederlage ist klar, dass die Finalistin des Vorjahres in der Weltrangliste am Montag vom Thron gestoßen wird und nur mehr auf Rang drei zu finden sein wird. Doch wer wird die Thronfolgerin der Deutschen? Die besten Chancen hat wohl Simona Halep. Denn die in Wimbledon an Nummer zwei gesetzte Rumänin hat es selbst in der Hand. Nach ihrem Sieg im Achtelfinale gegen Victoria Azarenka fehlt Halep nur noch ein Sieg. Gewinnt sie im Viertelfinale gegen die Britin Johanna Konnte, ist die zweifache French-Open-Finalistin die neue Nummer eins der Welt. Erreicht die Rumänin nicht mindestens das Halbfinale darf sich die bereits überraschend ausgeschiedene Tschechin Karolina Pliskova über die Spitzenposition freuen.

Foto: facebook/Angelique Kerber (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>