Schock für Basel! Nadal sagt Teilnahme in der Schweiz ab

Rafael Nadal Rom Foto: Samuel Thurner

Rafael Nadal wird nicht wie angekündigt bei den Swiss Indoors in Basel am Start sein. Kurz vor Turnierstart der als Nummer eins gesetzte Mallorquiner den Schweizern einen Korb gegeben. Er sei nach seiner Asien-Tournee müde und angeschlagen. „Es tut mir wirklich leid, meine Reise in die Schweiz abzusagen und nicht an das Turnier zurückzukehren, dass mir vor neun Jahren in meiner damals noch jungen Karriere eine Wildcard gegeben hat“, heißt es in einer Mitteilung seines Managements. „Ich werde mein Bestes tun, um an die Swiss Indoors Basel zurückzukehren. See you 2014“, schreibt er auch auf seine Facebook-Seite. Die Swiss Indoors, die sich im letzten Februar auf eine Teilnahme des 13-fachen Grand-Slam-Siegers geeinigt hatten, zahlen den Preis für den Erfolg von Nadal. Seit seiner Rückkehr von einer langen Verletzungspause feierte er 68 Siege und gewann zehn Turniere.

Neu führt nun Vorjahressieger Juan Martin del Potro (ATP 5) die Setzliste an, vor Tomas Berdych (ATP 6) und den beiden Schweizern Roger Federer (ATP 7) und Stanislas Wawrinka (ATP 9).

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>