Maria Kirilenko brachte Buben zur Welt

Kirilenko_SamuelThurnerweb

Erst vor einem Jahr trennte sie sich von ihrem Langzeitfreund, dem russischen Eishockey-Superstar Alex Ovechkin. Im Jänner postete Maria Kirilenko dann ein rätselhaftes Hochzeitsfoto. Erst später wurde bekannt, dass es sich beim glücklichen Gatten um Regierungsmitglied Alexei Stepanov, der seit 2009 den Ausschuss der öffentlichen Dienstleistungen in Moskau leitet, handelt. Nun brachte die hübsche Russin einen Buben zur Welt.

Name des Sprösslings vorerst geheim

„Vielen Dank an alle für die herzlichen Glückwünsche – jetzt kenne ich selbst dieses Gefühl der puren Freude, Mutter zu werden“, ließ Kirilenko ihre Social-Media-Fangemeinde wissen. Den Namen des Sprösslings wollen die stolze Mutter und der 38-jährige Vater laut russischen Medienberichten vorerst geheim halten.

kirilenkobaby

Bedeutet dies das Karriereende?

Allzu rasch wird man die ehemalige Nummer zehn der Welt und Vierte bei den Olympischen Spielen 2012 in London auf der WTA-Tour wohl nicht zu sehen bekommen. Ihr letztes Turnier bestritt Kirilenko Ende September 2014 in Peking, wo sie in der ersten Runde ausschied.

Fotos: Samuel Thurner, twitter/Maria Kirilenko (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>