Serenas Kind auf ewig mit den Australian Open verbunden

Am 1. September brachte Serena Williams ihr erstes Kind zur Welt. Kurz zuvor kündigte das US-Girl an, bei den Australian Open im kommenden Jahr wieder auf die Tour zurückkehren zu wollen. Ein Turnier, dass die ehemalige Nummer eins der Welt seit geraumer Zeit wohl zu ihrem Lieblingsturnier zählt. Und nicht nur, weil sie in diesem Jahr zum insgesamt siebten Mal die Trophäe in den Himmel von Melbourne stemmen durfte.

Geheimnis des Baby-Namen gelüftet

Wie später bekannt wurde, war Serena Williams bei ihrem insgesamt 23. Major-Titel bereits schwanger, Töchterchen Alexis Olympia hat also irgendwie das Turnier mit ihrem Mama mitgewonnen. Die US-Amerikanerin und ihr Partner Alexis Ohanian ließen sich offenbar auch deshalb den ganz speziellen Namen einfallen. Nun verriet die stolze Mama via Twitter das Geheimnis hinter dem Baby-Namen. „Die Initialen meiner Tochter sind AO, wie die der Australian Open, die sie mit mir gewonnen hat“, verriet Williams.

Foto: Instagram/Serena Williams (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>