Mitfavoritin Kvitova schon in Runde eins draußen

Petra Kvitova Stuttgart Foto: Samuel Thurner

Faustdicke Überraschung bei den Damen in Wimbledon! Mitfavoritin Petra Kvitova scheiterte völlig überraschend bereits zum Auftakt und muss schon nach dem ersten Match wieder ihre Koffer packen. Die zweifache Siegerin an der Church Road scheiterte an Weißrussin Aliaksandra Sasnovich.

Zwei Mal schon Aus in Runde zwei

Die Startschwierigkeiten der Tschechin bei ihrem einstigen Lieblingsturnier gehen damit also weiter. Bereits in den zwei Jahren zuvor war sie jeweils in der zweiten Runde gescheitert.

„Zu sehr gewollt“

Schon früh im Match musste Kvitova immer wieder Breakbälle abwehren. Schon früh war klar, dass es eine Zitterpartie werden würde. „Wahrscheinlich habe ich es wieder zu sehr gewollt“, erklärte Kvitova nach der 4:6, 6:4 und 0:6-Niederlgae. Im Match sei ihr Kopf nicht frei gewesen, die Hand habe sich schwer und die Beine zu langsam angefühlt.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>