Murray Mama sorgt für „Streit“ ihrer Söhne

murraymum1

Da hat Mama Judy wohl einfach drauf los getwittert und nicht nachgedacht. Denn ein Posting der Mutter von Andy Murray sorgt ausgerechnet vor dessen Heimturnier in Wimbledon für einen schiefen Haussegen. Die Tennistrainerin veröffentlichte auf ihrem Twitter-Account nämlich ein Foto ihres jüngeren Sohnes mit Chelsea-Coach José Mourinho und schrieb in Anlehnung an den Spitznamen des Trainer-Zampanos: „The Special One with My Special One.“

Älterer Sohn nach Post beleidigt

Judy Murray hat dabei offenbar vergessen, dass sie noch einen zweiten Sohn hat. Andys älterer Bruder, Jamie Murray, fühlte sich nach dem Post seiner Mutter offenbar vernachlässigt und bedankte sich ironisch für den Eintrag.

murraymum2

„Wir wissen alle, dass du der Lieblingssohn bist, Grünschnabel. Bessere Weihnachtsgeschenke, grösseres Schlafzimmer, immer mich beschuldigen, etc.“, mischte sich auch die aktuelle Nummer drei der Welt in den „Familienzwist“ mit ein. Doch auch dieser Eintrag konnte Jamie nicht trösten – im Gegenteil: „Die Zeiten haben sich geändert. Jetzt ist dein Schlafzimmer grösser als meine Wohnung und ich bin nicht mehr der Lieblingssohn.“

Folgen trotz Zwist weitere Doppel-Titel?

Bleibt für Schottlands Tennisfans zu hoffen, dass der Fauxpas der Mutter und der wohl scherzhaft geführte Streit der Brüder nicht dazu führt, dass sich Andy und Jamie auch auf dem Tennisplatz in die Haare geraten. Immerhin haben die beiden gemeinsam schon zwei Doppel-Titel auf der ATP-Tour errungen.

Fotos: twitter/Judy Murray (Screenshots)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>