Nach Babypause: Azarenka kommt im Oktober nach Linz

Beim Rasenturnier auf Mallorca gab Victoria Azarenka nach der Geburt ihres Sohnes Leo ein medial weltweit viel beachtetes Comeback und durfte sogar gegen die Japanerin Riza Osaki jubeln. In Wimbledon wurde die Weißrussin erst im Achtelfinale von Simona Halep, der Nummer zwei der Welt, gestoppt.

2012 als Nummer eins der Welt in Österreich

Im Oktober dürfen sich die österreichischen Fans von „Vika“ wieder freuen. Die ehemalige Nummer eins der Welt, die derzeit auch von einer Film-Crew begleitet wird, wird nämlich wieder in Linz aufschlagen. An jenem Ort, wo Azarenka im Jahr 2012 die Sympathien der Fans im Sturm erobert hatte und als Branchenprima im Finale der Deutschen Julia Görges keine Chance ließ.

„Ich freue mich schon auf Linz“

Sandra Reichel, der Turnierdirektorin der „Ladies Linz“ vom 7. bis 15. Oktober, ist neuerlich gelungen, mit Victoria Azarenka eine der schillerndsten Persönlichkeiten der Tenniswelt zu engagieren. „Ich freue mich schon auf das Turnier in Linz, weil ich mich dort sehr wohl gefühlt habe“, wird die zweifache Grand-Slam-Siegerin zitiert. Bei den weltbesten Spielerinnen hat es sich längst herumgesprochen, dass Reichel mit ihrem Team eine spezielle familiäre Atmosphäre schafft.

Foto: facebook/Victoria Azarenka (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>