Nach Krebsleiden: Sharapova machte Mädchen glücklich

Maria Sharapova Stuttgart Foto: Samuel Thurner

Diesen Tag wird die 10-jährige Sunny Logan wohl nicht so schnell vergessen. Nachdem der kleine Tennisfan eine seltene Krebsart überlebt hat, schwingt sie schon wieder den Schläger und durfte in Florida in der bekannten IMG Academy trainieren. Dabei bekam sie überraschend Besuch von ihrer Lieblingsspielerin Maria Sharapova. Während sexy Maria sogar ein paar Bälle mit Sunny übers Netz jagte, strahlte die 10-Jährige mit der Sonne um die Wette.

Schwere Krankheit besiegt

Sunny begann mit fünf Jahren Tennis zu spielen und nahm mit acht an Wettkämpfen teil. Dann erhielt das Mädchen die schlimme Diagnose: Burkitt-Lymphom (eine seltene Krebsart meistens in den Lymphknoten). Nach einer Therapie im Kinder-Spital in Memphis überstand sie die schwere Krankheit. Das Krankenhaus lud Sunny nach Florida ein. Dass auch die Russin dort sein würde, wusste die kleine nicht. „Sie war auf der Ehrentafel und es gab Bilder überall von ihr“, erzählte Sunny bei „NBC“. Dann tauchte Sharapova plötzlich auf. „Ich war gerade am Aufschlag üben. Ich war so sprachlos. Ich wusste gar nicht, was tun“, so Sunny.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>