Nadal-Gala beendete griechische Festspiele in Australien

Was für eine Machtdemonstration! Rafael Nadal ließ im Halbfinale der Australian Open Federer-Bezwinger Stefanos Tsitsipas nicht den Hauch einer Chance und beendete damit die griechischen Festspiele in Down Under.

25. Grand-Slam-Finale für den Spanier
Überraschend: Vor allem der Aufschlag des Spaniers bereitete Tsitsipas enorme Probleme. Nach dem Break zum 2:1 im ersten Satz gab „Rafa“ in drei Aufschlagspielen nur einen einzigen Punkt ab. Und in dieser Tonart ging es weiter. Nach etwa mehr als einer Stunde stand es schon 6:2 und 6:4.

Demütigung für Tsitsipas
Durchgang drei wurde dann sogar zur Demütigung des Griechen. Nadal gewann diesen zu null und zog in sein 25. Major-Finale ein. Dort kommt es entweder zum Gigantenduell gegen Novak Djokovic oder zum Aufeinandertreffen mit Außenseiter Lucas Pouille.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>