Nadal sorgt als Dolmetscher für Lacher

Rafael Nadal Rom Foto: Samuel Thurner

Rafael Nadal hat ein fantastisches Tennis-Jahr hinter sich. Der Spanier kehrte nach sieben Monaten Verletzungspause zurück und beendete das Jahr als Nummer eins der Welt. Nun lässt Rafa das Jahr 2013 in Südamerika ausklingen. Der Weltranglisten-Erste spielte zunächst in Peru einen Schaukampf gegen Landsmann David Ferrer und flog dann weiter nach Chile, wo er an der Seite von Novak Djokovic und den in diesem Jahr zurückgetretenen Argentinier David Nalbandian und Lokalmatador Nicolas Massu ebenfalls ein Exhibition-Match bestritt.

Spanisch und Englisch verwechselt

Bei der Pressekonferenz sorgte Nadal aber für Gelächter. Er sollte eine Aussage von Djokovic ins Spanische übersetzen und den Dolmetscher für den Serben spielen. Doch stattdessen gab Nadal das Statement des Weltranglisten-Zweiten ebenfalls in Englisch wieder, bis Nalbandian ihn auf seinen Fehler aufmerksam machte. Nadal nahm’s mit Humor und fuhr in Spanisch fort. Von den anwesenden Jounalisten erntete er Beifall (siehe Video ab 1:00 Minuten).

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>