Nummer 100 der Welt nach Pleite übelst bedroht

hermeshelix.com

Einfach nur traurig! Die Holländerin Richel Hogenkamp – Nummer 100 der Welt – wurde nach dem Aus bei ihrem Heimturnier in s’Hertogenbosch übelst beschimpft und bedroht. Ein Internet-Troll verschickte nach der 6:4, 3:6 und 4:6-Niederlage der Lokalmatadorin gegen die Kroatin Ana Konjuh die unfassbare Droh-SMS, weil er offenbar viel Geld verloren hatte. „Ich hoffe deine ganze Familie stirbt an Krebs! Ich hoffe jemand tötet dich mit zwei Kugeln! Ich habe 1500 Dollar wegen dir verloren, du Schlampe!“ Weitere Kraftausdrücke folgten. Hogenkamp machte aber das einzig Richtige. Sie ging in die Offensive und veröffentlichte die anonyme SMS in sozialen Netzwerken. Unterstützung vor allem aus der Tennis-Szene war ihr Gewiss.

Foto: hermeshelix.com

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>