Nur Connors hat mehr: Federer holt seinen 100. (!) Titel

Und er hat schon wieder Geschichte geschrieben! Roger Federer gewann in Dubai mit einem 6:4, 6:4-Finalsieg über Stefanos Tsitsipas seinen insgesamt 100 (!) Karrieretitel und hat nun endlich die magische Marke geknackt.

Rekord von Connors noch weit weg
Neben dem Schweizer schaffte dieses Kunststück bisher nur US-Legende Jimmy Connors. Der heute 66-Jährige war bisher der einzige Mann, der mindestens 100 Titel gewinnen konnte. „Jimbo“ holte sich diesen Titel am 11. September 1983 ausgerechnet bei seinem Heim-Grand-Slam in New York. Danach gewann der US-Amerikaner noch neun kleiner Turniere. Neun Siege, die dem „Maestro“ also bis zum Connors-Rekord noch fehlen würden. „An den Rekord von Connors denke ich nicht. Ich bin ihm zwar wieder einen Schritt näher. Aber selbst wenn ich das nicht mehr schaffen sollte, wäre es super“, meinte Federer nach seinem 99. Titel in Basel.

Drei Damen im 100er-Klub
Bei den Damen gibt es übrigens drei, die es in den 100er-Klub geschafft haben. Unangefochten an der Spitze ist Martina Navratilova mit 167 Titeln, gefolgt von Chris Evert mit 154 Triumphen und Steffi Graf mit 107 Erfolgen. Serena Williams darf übrigens auf 71 Titel bisher zurückblicken.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>