Paketbote schleuderte Schläger einfach auf Balkon

Die Angst, dass Paketboten mit den im Internet bestellten Tennisschlägern nicht zimperlich umgehen, kennen wohl auch viele Hobbyspieler. Dass aber auch Profis diese Ängste teilen müssen, dürfte für einige wohl überraschend sein.

Ausgerechnet drei Tage vor Weihnachten – und sechs Tage nach der Hochzeit – ließ Anna-Lena Grönefeld ihren Unmut über eine Schlägerlieferung auf Twitter freien Lauf. Nicht aber etwa das Christkind oder der Weihnachtsmann gingen mit den neuen Arbeitsgeräten der Deutschen alles andere als feinfühlig um, sondern offenbar ein gestresster Paketlieferer. Der Ärger war riesig: „Wenn dpd_de deine neuen Schläger liefert und sie auf deinen 3m hohen Balkon wirft und du sie dort findest…durchnässt…und woher weiß er welcher Balkon meiner ist?!?“, ließ die 33-Jährige ihre Follower am Ärger teilhaben. Ob die Schläger den Zwischenfall heil überstanden haben, ist nicht bekannt. Fakt ist aber, dass Grönefeld zwei Tage danach vor einem prächtig geschmückten Christbaum strahlt, als wäre nie etwas passiert…

Fotos: twitter/Anna-Lena Grönefeld (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>