Pin-up Wozniacki reißt sich beinahe den Kopf ab

wozniacki

Aua! Beim souveränen 6-3, 6-4 Sieg gegen die Weißrussin Aliaksandra Sasnovich musste Tennis Pin-up Caroline Wozniacki in der zweiten Runde der US Open einen haarigen und wahrlich schmerzhaften Moment überstehen. Die Dänin, die sich nach der schmerzhaften Trennung von Golfprofi Rory McIlroy allmählich wieder ihrer alten Stärke nähert, blieb mit ihren Haaren am Schläger hängen und riss dich dabei beinahe den Kopf ab. Wozniacki versuchte zwar weiterzuspielen, hatte aber keine Chance mehr auf den Punkt. „Es ist das erste Mal, dass dies trotz Haarzopf passiert ist. Früher bin ich regelmäßig mit den Haaren am Schläger hängengeblieben, deshalb habe ich mit dem Zöpfen angefangen“, erklärte Wozniacki auf der Pressekonferenz.

Foto: wikipedia/Caroline Wozniacki (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>