Preisgelder der ATP knacken 100-Millionen-Dollar-Marke

wetten

Mit Tennis lässt sich gutes Geld verdienen. Zumindest wenn man auf der ATP-Tour um Titel mitspielt. Denn während junge Talente oder Spieler außerhalb der Top 100 auf Challenger oder gar Future Turnieren meist ums nackte Überleben kämpfen müssen (schließlich sind die Reisen um die ganze Welt, Trainerkosten und sonstige Ausgaben teuer), steigen die Preisgelder auf der ATP Tour kontinuierlich an. Im kommenden Jahr wird sogar erstmals mehr als 100 Millionen US-Dollar bei den großen Turnieren des Herrentennis ausgeschüttet. Bis zum Jahr 2018 sollen die Preisgelder noch einmal um 35 Millionen US-Dollar ansteigen. Umgerechnet werden Federer, Djokovic, Nadal und Co. dann um insgesamt rund 108 Millionen Euro kämpfen. „Der Anstieg bei den ATP-Events ist Zeugnis des anhaltenden Erfolgs des professionellen Herren-Tennis und unterstreicht zudem das Vertrauen der ATP in die Stärke des Sports und das vorausgesagte Wachstum“, hieß es in einer offiziellen Aussendung der Vereinigung der Tennisprofis.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>