Rippenbruch! Nadal verpasst Auftakt der Sandsaison

Rafael Nadal Rom Foto: Samuel Thurner

Ausgerechnet im Finale von Indian Wells kassierte Rafael Nadal nach dem besten Saisonstart seine Karriere die erste Niederlage in diesem Jahr. Der Spanier unterlag US-Boy Taylor Fritz mit 3:6 und 6:7 (5).

Nadelstiche in der Brust
Doch nicht so sehr die Niederlage, sondern vielmehr Schmerzen in der Brust sorgten für beunruhigte Fans. Mehrmals musste sich der 21-fache Grand-Slam-Champion behandeln lassen. „Wenn ich atme, mich bewege, ist es, als würde mich in der Brust eine Nadel stechen“, klagte Nadal nach dem Match.

Vier bis sechs Wochen Pause
Nun die bittere Gewissheit: Der 35-Jährige erlitt einen Rippenermüdungsbruch und wird wohl vier bis sechs Wochen ausfallen. „Das sind keine guten Nachrichten, und ich habe das nicht erwartet. Nach dem guten Saisonstart habe ich eine wichtige Saisonphase mit sehr guten Ergebnissen und Gefühlen erreicht“, erklärte die Nummer drei der Welt. „Ich hatte aber schon immer diesen Kampfgeist. Ich werde geduldig sein und nach meiner Genesung hart arbeiten.“

Fit für die French Open?
Besonders fatal für Nadal ist, dass nun die Sandplatzsaison ansteht. Auf seinem Lieblingsbelag wird der Mallorquiner wohl die Turniere in Monte Carlo und Barcelona verpassen. Ob der Australian-Open-Sieger rechtzeitig für die French Open in Paris fit wird, wird sich erst zeigen …

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>