Schock in Linz: Safarova und Petkovic ausgeschieden

safarova

Linz war im Vorjahr kein gutes Pflaster für die Top-Stars: Nachdem Tennis Pin-Up Ana Ivanovic verletzungsbedingt aufgeben musste und Dominika Cibulkova, Andrea Petkovic sowie auch Sabine Lisicki in der ersten Runde scheiterten, musste auch die an Nummer eins gesetzte Eugenie Bouchard wegen einer Verletzung aus dem Turnier aussteigen.

Auftaktpleite wie im Jahr 2012

In diesem Jahr scheint die „Seuche“ für die Favoritinnen bei den Generali Ladies Linz weiterzugehen. Völlig überraschend muss die topgesetzte Lucie Safarova – wie bereits bei ihrem letzten Start in der oberösterreichischen Landeshauptstadt 2012 – nach der ersten Runde ihre Koffer packen. Die aktuelle Nummer sieben der Welt verlor ihr Auftaktmatch gegen die Rumänin Andreea Mitu nach 77 Minuten mit 3:6 und 4:6.

mitu

Tschechin verschlief Start komplett

Die zuletzt an einer bakteriellen Infektion leidende Tschechin verschlief regelrecht den Beginn und lag rasch mit 0:3 in Rückstand. Safarova kam zwar auf 2:3 heran, ein weiteres Break zum 2:4 brach ihr im ersten Satz allerdings das Genick. Im zweiten Durchgang brauchte Mitu nur eine einzige Chance und diese nutzte sie. Bei 3:3 gelang der Rumänin das alles entscheidende Break.

Startplatz bei WTA Finals wackelt

„Es war heute nicht meine beste Leistung, aber fürs erste Match nach einer so langen Zeit war es nicht so schlimm. Es ist nicht leicht, nach sechs Wochen ohne Spiel zurückzukommen“, meinte die French-Open-Finalistin nach dem Match. Durch die frühe Niederlage in Linz könnte für Safarova nun sogar der fast schon sicher geglaubte Startplatz beim Saisonfinale der besten Acht in Singapur wackeln.

Auch Petkovic wie im Vorjahr in Runde eins raus

Petkovic_SamuelThurner_web

Nach Safarova war auch für die an Nummer vier gesetzte Andrea Petkovic in Runde eins Endstation. Die Deutsche, die sich ansonsten pudelwohl in Österreich fühlt und sowohl 2009 als auch 2014 beim WTA Turnier in Bad Gastein triumphierte, musste nach einer Stunde und 52 Minuten gegen die Schwedin Johanna Larsson ihre siebte Erstrunden-Niederlage in diesem Jahr hinnehmen. Petkovic unterlag mit 6:3, 3:6, 4:6 und zeigte dabei vor allem Schwächen beim Aufschlag. Im dritten Durchgang brachte die Darmstädterin nur einmal ihr Service durch.

larson

Fotos: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>