Serena Williams löst Busenfreundin als BH-Model ab

serenaunterwäsche

Während Caroline Wozniacki sich künftig für den dänischem Unterwäschehersteller „JBS“ nicht mehr entblößen wird, ist Busenfreundin Serena Williams die Werbebotschafterin für eine neue Unterwäsche-Serie der australischen BH-Marke „Berlei“. Serena Williams ist das Gesicht der australischen BH-Marke Berlei. „Meine Mutter hat den ersten Berlei während einer Reise nach Australien vor zehn Jahren entdeckt und ich habe ihre Büstenhalter bei jedem Turnier getragen – ohne irgendwelche Probleme. Als die Marke auf mich zukam, um mit mir über ihre aktuelle Kampagne für das Jahr 2015 zu sprechen, habe ich diese Chance sofort genutzt“, erklärt die Weltranglistenerste. Die freizügigen Fotos von Serena sind weltweit bereits ein riesen Hit bei den Fans.

Wegen Cristiano Ronaldo „abserviert“

Wozniacki, die 2012 in Gemeinschaft mit JBS unter dem Motto „This is me“ ihre eigene Unterwäschekollektion herausgebracht hat, wurde hingegen „abserviert“. Grund dafür ist niemand geringerer als Fußballstar Cristiano Ronaldo. Im Jahr 2013 wurde der Portugiese als männlichen Gegenpart zu Wozniacki von der Unterwäschefirma verpflichtet. Die Kollektion „CR7“ schlug ein wie eine Bombe, sodass die Firma nun über die Rolle des Tennis PinUp nachgedacht und die Zusammenarbeit beendet hat.

Foto: Berlei

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>