Sieben Ladys kämpfen in Singapur um den Tennis-Thron

So spannend waren die WTA Finals in Singapur wohl noch nie! Denn gleich sieben Damen rittern beim Saison-Abschlussfinale der besten Acht um die Nummer eins der Welt am Jahresende. Simone Halep, Garbine Muguruza, Karolina Pliskova, Elina Svitolina, Venus Williams, Caroline Wozniacki oder Jelena Ostapenko können tatsächlich – wenn auch zum Teil nur mit fremder Hilfe – den Tennisthron erklimmen. Lediglich die Französin Caroline Garcia spielt in Singapur „nur“ um den Turniersieg.

Punkte auch bei Pleiten

Besonders eng ist der Abstand an der Spitze zwischen Halep und Muguruza. Die Rumänin liegt nur 40 Punkte vor ihrer Kontrahentin aus Spanien. Und im Gegensatz zu den ATP Finals in London, bekommen die Ladys sogar Punkte bei einer Niederlage. 125 Zähler ist eine Pleite beim Saisonfinale wert. Wer alle drei Gruppenspiele gewinnt und den Titel holt, kann 1500 Punkte einsacken.

Favoritinnen setzten sich bisher durch

Bei den vier Begegnungen wurde eines klar. Die Top-Favoritinnen sind in bestechender Form. Zum Auftakt in der weißen Gruppe siegten Muguruza gegen Ostapenko glatt mit 6:3, 6:4 und Pliskova gegen Williams noch souveräner mit 6:2, 6:2. In der roten Gruppe gewann Halep gegen Garcia 6:4, 6:2 und Wozniacki schoss Svitolina, die vielleicht etwas stärker eingeschätzt wurde, mit 6:2, 6:0 vom Platz.

Foto: Instagram/wta (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>