Spaßvogel längst vergangener Jahre

noah

Er war einer der größten Entertainer überhaupt in die Tennisgeschichte. Der Franzose Yannick Noah versetzte regelmäßig die Fans mit seinen Showeinlagen in Ekstase. So auch im Jahr 1991 am Hamburger Rothenbaum. Der heute 54-Jährige spielte nur noch wenige Profiturniere und befand sich sozusagen auf Abschiedstournee. Der Spaßvogel traf in der zweiten Runde auf den Schweden Magnus Larsson. Doch was dann im Match alles passierte, werden die Zuschauer in der Hansestadt wohl nie mehr vergessen. Noah lief auf die Tribüne, trank Champagner aus dem Becher eines Zuschauers und setzte sich auf den Schiedsrichterstuhl. Das Match gewann der Franzose übrigens mit 6:4, 1:6, 6:3. Kaum vorzustellen, dass heutzutage ein Spieler in einem regulären Tourmatch ein derart unterhaltsames Spektakel liefert. Die Kollegen von Tennis Magazin spießen im Netz auf dieses Video. Viel Spaß…

Foto: wikipedia/Yannik Noah (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>