Starterfeld für Masters in London komplett

Stanislas Wawrinka Basel Foto: Samuel Thurner

Nach dem Achtelfinal-Aus von Milos Raonic gegen Tomas Berdych in Paris stehen die acht Teilnehmer der World Tour Finals in London fest. Neben den schon länger qualifizierten Rafael Nadal, Novak Djokovic, David Ferrer, Juan Martin Del Potro und Tomas Berdych sind auch Roger Federer (seiner 12. Teilnahme!!!), Stanislas Wawrinka und Richard Gasquet dabei. Andy Murray muss verletzungsbedingt passen.

„Niemand hat das mehr verdient als Stan“

Besonders „Stan the Man“ ist über seine erste Teilnahme beim Masters in London glücklich. „Ich kann es kaum erwarten, nach London zu fahren!“ Und auch Wawrinkas schwedischer Trainer Magnus Norman lässt sich nicht lumpen und schreibt auf Twitter: „Ich bin so glücklich. Ich habe gegen ihn gecoacht und nun mache ich das mit ihm. Ich kann ernsthaft sagen, niemand hat das mehr verdient als Stan.“

Murray schlecht informiert

Andy Murray, der verletzungshalber nicht in London mit dabei sein kann, scheint weniger gut informiert zu sein und noch nicht mitbekommen zu haben, dass sowohl Wawrinka wie auch der Franzose Richard Gasquet nach London fahren. Der Schotte twitterte: „Weiss jemand, wer die letzten freien Plätze für die Finals ergatterte?“ Ob es sich dabei nur um einen Scherz handelt oder ob Murray wirklich so schlecht informiert ist, ist nicht bekannt. Die Fans werden es ihn aber sicherlich wissen lassen oder er schaut sich einfach dieses Video an…

Wer kommt ins Halbfinale?

Mittlerweile stehen auch bereits die Gruppen für die ATP World Tour Finale in London fest!

Gruppe A: Nadal, Ferrer, Berdych, Wawrinka.

Gruppe B: Djokovic, Del Potro, Federer, Gasquet.

Eure Tipps – wer kommt ins Halbfinale?

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>