Toni Nadal wird Coach von kanadischem Jungstar

Knalleffekt auf der ATP-Tour: Onkel Toni ist zurück! Er wird aber nicht seinen Neffen Rafael Nadal coachen, sondern den jungen Kanadier Felix Auger-Aliassime.

Schon in Monte Carlo in Spielerbox
Bereits beim Turnier in Monte Carlo soll der „Ziehvater“ und langjährige Trainer von Rafa den Jungstars begleiten, wie die spanische Sportzeitung „Marca“ berichtet. Auger-Aliassime war schon zuletzt immer wieder in der Akademie auf Mallorca zu Gast und holte sich Tipps beim 60-Jährigen, der 2017 überraschend die Zusammenarbeit mit seinem Neffen beendete.

Kein Coaching bei Duell mit Rafa
„Ich habe eine besondere Zuneigung zu meinem Neffen, aber wenn er gegen jemanden verlieren müsste, soll es Felix sein. Ich bin immer noch Rafaels Onkel. Hoffen wir, dass Felix in Zukunft die Nummer eins der Welt sein wird. Im Moment muss er sich verbessern“, wird Toni zitiert. Sollte es zum Duell der beiden kommen, will der Onkel aus Respekt gegenüber den Spielern in keiner der beiden Spielerboxen Platz nehmen.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>