Trotz 35 Assen von Karlovic: Delpo hält Argentinien in Spiel

delpo2

Viel spannender hätte das Davis-Cup-Finale zwischen Kroatien und Argentinien nicht beginnen können. In einem wahren Marathonmatch brachte Marin Cilic die Hausherren vor 15.000 Zuschauern in Zagreb mit 1:0 in Führung. Der Südamerikaner Federico Delbonis wehrte sich drei Stunden und 35 Minuten tapfer, musste sich aber schließlich dem US Open-Champion von 2014 mit 4:6, 5:7, 6:3, 6:1 und 2:6 geschlagen geben. Cilic verlor dabei nach einer 2:0-Satzführung komplett den Faden und gab den sicheren Triumph fast noch aus der Hand, doch der Kroate konnte das Ruder doch noch herumreißen.

„Edelfan“ Maradona in Ekstase

Im Anschluss brauchte Juan Martin del Potro „Edelfan“ Diego Armando Maradona in Ekstase. Vor der Augen der Fußballlegende schaffte der „Turm von Tandil“ gegen Aufschlagmonster Ivo Karlovic den Ausgleich. Obwohl der 2,11 Meter-Hüne 35 Asse servierte, gewann „Delpo“ am Ende mit 6:4, 6:7 (8), 6:3 und 7:5.

Foto: Samuel Thurner

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>