Trotz Sharapova-Siege: Tschechien verteidigt Fed-Cup-Titel

czfedcupsieg

Die Trophäe für den Fed-Cup-Sieg fehlte Maria Sharapova noch in ihrer beeindruckenden Titelsammlung. Und die Russin wird zumindest noch ein Jahr darauf warten müssen, auch wenn alles angerichtet schien.

Russinnen mit einer Hand schon am Pokal

Nachdem in der O2-Arena von Prag zum Auftakt sowohl Sharapova, als auch die tschechische Nummer eins Petra Kvitova siegreich waren, brachte die Russin im Duell der beiden Topspielerinnen ihr Land nach einem wahren Krimi mit 2:1 in Führung. Dabei begann sie alles andere als souverän. Im ersten Satz musste die Weltranglisten-Vierte gleich im ersten Game ihren Aufschlag abgeben und hatte auch danach bei ihren Aufschlagspielen Probleme. Im zweiten Durchgang kam es dann zu einem wahren Schlagabtausch, der teilweise an Spannung kaum zu überbieten war. Doch „sexy Maria“ rettete sich in den Entscheidungssatz. In diesem spielte sie beinahe fehlerfrei, holte sich zwei Breaks und ging nach zwei Stunden und 34 Minuten mit einem 3:6, 6:4, 6:2-Triumph als Siegerin vom Platz. Die „Sbornaja“ war damit nur noch ein Matchgewinn vom fünften Fed-Cup-Sieg in der Geschichte entfernt.

Pliskova wurde zur Match-Winnerin

Doch dann musste Sharapova tatenlos mitansehen, wie die 1,86 Meter große Karolina Pliskova zur Match-Winnerin für die Tschechei wurde. Zunächst ließ sie im vierten Einzel Anastasia Pavlyuchenkova nicht den Hauch einer Chance und gewann mit 6:3 und 6:4. Wenig später machte Pliskova im Doppel – anstelle von Lucie Safarova – mit Teamkollegin Barbora Strycova die Titelverteidigung perfekt. Das tschechische Duo gewann gegen die beiden Russinnen Anastasia Pavlyuchenkova und Elena Vesnina mit 4:6, 6:3, 6:2. Zum vierten Mal in den vergangenen fünf Jahren triumphierten die Tschechinnen damit im Teamwettbewerb der Damen. „Das ist definitiv einer der größten Tage in meinem Tennis-Leben“, meinte Pliskova nach dem Sieg. Und auch ihre Doppelpartnerin Strycova strahlte über beide Ohren: „Ich bin total überwältigt.“

Foto: instagram/Lucie Safarova (Screenshot)

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Required
Required
Optional

XHTML: Du kannst diese Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>